3. April 2014

Keine News & Haiangriff

Zur Zeit gibt es leider keine Neuigkeiten über meine Vorbereitungen.Damit es euch nicht langweilig wird, und mein Blog nicht vergessen geht, schreibe ich etwas vom alltäglichen Leben. Heute morgen beim Zeitung durchblättern, stiess mir ein Artikel besonders ins Auge. Natürlich geht es dabei um Australien, wär hätte es gedacht;) Doch so schön der gedanke daran auch sein mag, ist es leider nicht. Wie Ihr in meinem Posttitel schon sehen könnt geht es um einen Haiangriff an der Ostküste Australiens. Hier noch einen Ausschnitt vom Artikel...


TATHRA (AUSTRALIEN) - Eine ältere Schwimmerin ist heute beim Morgenschwumm höchstwahrscheinlich von einem Hai getötet worden. Sie gehörte zu einer Gruppe, die im Ort Tathra an der Ostküste Austaliens regelmässig im Meer schwimmt.



Eine Frau zwischen 60 und 70 ist heute Morgen Ortszeit an der Östküste Australiens von einem Hai angriffen und wahrscheinlich getötet worden. Die Frau war im Badeort Tathra mit einer Gruppe von Schwimmern unterwegs, als ein Hai sie unter Wasser zog. Laut der Lokalzeitung Bega District News drehte die Frau um, weil sie zurück an den Strand schwimmen wollte. Plötzlich war sie verschwunden.
Rettungskräfte suchen nach dem Opfer. Mehrere Boote und Helikopter stehen im Einsatz. Meldungen, dass bereits menschliche Überreste im Meer gefunden worden seien, sind noch nicht bestätigt worden. Es war bereits der zweite mutmassliche Haiangriff innerhalb weniger Tage in Australien. Am Samstag war ein 38 Jahre alter Mann südlich von Perth an der Westküste des Landes verschwunden. An seiner Leiche wurden Hai-Bisse festgestellt. Die Polizei erklärte, es sei aber nicht sicher, ob er von dem Fisch getötet worden sei. (SDA/ads). (Quelle, Blick)

Jedes mal, wenn ich einen Artikel über Haiangriffe in Australien lese, wird mir ein bisschen schwummrig (Oder wie man dazu sagt). Es kann von einer Minute auf die andere vorbei sein :/ und es kommt so unerwartet. Dann frage ich mich immer, "Bin ich wohl die einzige der es so ergeht oder geht es anderen wohl auch so, die demnächst einen Teil Ihres Lebens in Australien verbringen werden..? Wenn man so daran denkt, sind es ja auch nur Tiere, die versuchen zu überleben und einen Platz in dieser Welt brauchen. So schade es auch ist, dass mittlerweile auch viele Menschen zu Ihrem Opfer werden. 

Mein Motto: 
" Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein" 

Kommentare:

  1. Hey Angela,
    du sprichst mir aus der Seele. ich gehe im Januar 2015 auch nach Australien und denke oft daran wie das mit Haiangriffen und den ganzen anderen gefährlichen Tiere in Australien sein wird. Mir ist dabei auch etwas mulmig. Aber eigentlich freu ich mich auch darauf diese Tierwelt kennen zu lernen. Und bin voller Vorfreude.
    LG Luca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht. Einfach mal ne neue Tierwelt kennen zu lernen ist sicher sehr interessant. Und sobald man dort ist, wird man sich solche Gedanken gar nicht mehr machen. Grüsse Angi

      Löschen